Alt Hüttendorf

Haltepunkt in Brandenburg
 
(ehem. Bahnhof)
 
Strecke: Britz - Templin - Fürstenberg (Havel)
 
Althüttendorf ist ein kleines Dorf nordwestlich von Eberswalde. Die Schreibweisen des Dorfes und des Bahnhofs sind unterschiedlich.
In Alt Hüttendorf gab es keine Ausfahrsignale, nur die beiden Einfahrsignale. Die Sicherungstechnik war mechanisch mit Lichtsignalen.
 
2002
Empfangsgebäude
 
seinerzeit im Anschluss des ehemaligen Schotterwerks abgestelle Fahrzeuge
 
2003
Blick in Richtung Joachimsthal
 
Blick in Richtung Britz
seinerzeit in einem Anschluss abgestelle Fahrzeuge (inzwischen alles nicht mehr vorhanden)
 
2017
schön restauriertes ehem. Empangsgebäude (Gleisseite) - in Privatbesitz
 
Blick in Richtung Britz
 
Straßenseite
 
Straßenseite
 
leerstehendes Bahnwohnhaus neben dem EG
 
Blick in Richtung Joachimsthal
 
 
Regio Shuttle der NEB nach Joachimsthal
 
externe Bilder: