Bad Doberan

Bahnhof in Mecklenburg
 
Strecken:
  • Wismar - Rostock Hbf - Rostock Gbf
  • Bad Doberan - Kühlungsborn West
Die ehemalige Kreisstadt mit dem weltberühmten Münster liegt westlich von Rostock.
Der Bahnhof Bad Doberan besteht aus dem Regelspurteil auf der einen Seite des Bahnhofsgebäudes und dem Schmalspurteil auf der anderen Seite, auf dem die Strecke der Mecklenburgischen Bäderbahn "Molli" beginnt. Die dampflokbespannten Züge fahren täglich nach einem festen Fahrplan und, als Besonderheit, mitten durch die Stadt - direkt auf der Straße.
Im Rahmen des Streckenumbaus vor über 20 Jahren wurde in Bad Doberan ein elektronisches Stellwerk für die Normalspustrecke errichtet, das inzwischen jedoch nicht mehr mit Personal besetzt ist, sondern aus Neuruppin ferngesteuert wird.
 
2002
Empfangsgebäude - Normalspurbahnhof
 
Empfangsgebäude - Schmalspurbahnhof
 
Ein RE aus Wismar hält am Bahnhsteig 1.
Ein RE aus Tessin hält am Bahnsteig 2.
 
 
Systemzugkreuzung
 
Blick vom Bahnsteig 2 zum Bahnsteig 1
 
ehemaliges Stellwerk W1
 
ehem. Stw W1 und das gegenüberliegende ESTW
 
der Güterboden ohne Funktion und Gleisanschluss
 
2011
 
abendliche Stimmung auf dem Bahnhof Anfang August nach 19 Uhr
Empfangsgebäude - Schmalspurbahnhof
 
Dienstgebäude des Molli mit Fahrkartenausgabe und Kunden-WC
 
Blick vom Werkstattgelände auf den Schmalspubahnhof
 
... und in Richtung Wagenhalle und die Bahnsteige 2 und 3 des Normalspurbahnhofs
 
das Werkstattgelände
 
V10c mit 2 Personenwagen
 
eine Dampflok steht in der Werkstatthalle
 
2019
 
Der 30.07. war einer der sehr wenigen Regentage des Sommers. Der Ausflug nach Doberan beschränkte sich daher leider nur auf das Münster.
 
externe Bilder: