Borkow

ehemaliger Bahnhof (später Anschlussstelle mit Schrankenposten);
Strecke: Hornstorf - Blankenberg (Meckl) - Karow (Meckl)
ehemaliges Empfangsgebäude (Foto: Andreas Kettner)
Borkow war bis vor einigen Jahren ein Bahnhof, traumhaft am Rande des Dorfes und am Wald gelegen. Güter- und Reiseverkehr waren nicht besonders großartig. Der Bahnhof ist einfach angelegt. Es gab Einfahrsignale aus beiden Richtungen und Ausfahrsignale nur in Richtung Wismar sowie einen beschrankten BÜ, der zuletzt mittels Streckenschlüssel bedient wurde. Die Gleisanlagen sind vollständig erhalten, die Signale wurden abgebaut.
Das Empfangsgebäude ist in Privatbesitz und wurde ordentlich hergerichtet, selbst der Stellwerksraum wird als Wohnraum genutzt. Vielleicht sollte sich der "Nachbar" aus Dabel einige Anregeungen zur ordentlichen Gestaltung eines Bahnhofs (ohne Bretterzaun) holen.