Bölzke

Haltepunkt in Brandenburg
(ehemaliger Bahnhof, zuletzt Deckungsstelle)
 
Strecke: Neustadt (Dosse) - Pritzwalk - Meyenburg
 
Bölzke ist ein abgelegenes, kleines Dorf südöstlich von Pritzwalk. Der ehemalige Bahnhof befindet sich ca. 1 km entfernt. Da der Zugverkehr auf dem Streckenabschnitt Kyritz - Pritzwalk doch sehr gering ist, wurde aus Kostengründen vor einigen Jahren der damalige Bahnhof in eine Deckungsstelle umgewandelt, die nur der Sicherung des BÜ diente, 2015 dann aber auch nicht mehr für die vier Personenzüge am Tag besetzt und ausgeschaltet wurde. Ende 2020 wurden die mechanischen Schranken durch eine moderne Haltlichtanlage ersetzt und die Betriebsstelle in einen Haltepunkt umgewandelt. Das ehemalige Kreuzungsgleis und die Weichen wurden ausgebaut, die schönen Formsignale entfernt. Dabei war der Bahnhof einst ein wichtiger Kreuzungsbahnhof: Als zwischen Neustadt und Pritzwalk Anfang der 2000er Jahre montags bis freitags der Stundentakt eingeführt wurde, fanden hier, genauso wie in Wutike, die Zugkreuzungen der PEG-Züge statt.
Leider hat sich noch kein neuer Eigentümer für das schöne und sehr ruhig gelegene Bahnhofsgebäude gefunden. Es wäre doch zumindest ein Wochenendhaus für stressgeplagte Großstädter.
 
2002
Empfangsgebäude mit Aborthäuschen links daneben
 
2004
 
 
Blick in Richtung Blumenthal
2015
 
11 Jahre später noch einmal der Blick in Richtung Blumenthal
 
 
... und in Richtung Pritzwalk
 
Das gepflegte mechanische Stellwerk der Bauform Einheit ist inzwischen sicher auch demontiert.
 
und dazu die Fensterbänke voller Pflanzen
 
 
externe Bilder: