Buschhof (b. Neustrelitz)

ehemaliger Bahnhof in Mecklenburg
(zuletzt: Haltestelle)
 
Strecke: Wittenberge - Wittstock (Dosse) - Buschhof [ehem. Prignitzer Eisenbahn - PE] [6941] - Mirow - Neustrelitz Süd - Thurow (Meckl) - Woldegk - Strasburg [ehem. Mecklenburgische Friedrich-Wilhelm-Eisenbahn - MFWE] [6942]
 
Buschhof ist ein kleines, sehr abgelegenes Dorf zwischen Wittstock (Dosse) und Mirow an der Grenze zu Brandenburg. In Buschhof befand sich einst die Schnittstelle zwischen der ehemaligen Prignitzer Eisenbahn (PE) und der Mecklenburgischen Friedrich-Wilhelm-Eisenbahn (MFWE).
Der ehemalige Bahnhof war bereits viele Jahre nicht mehr besetzt (ausgeschaltet) und wurde später in eine Ausweichanschlussstelle mit Haltepunkt (= Haltestelle) umgewandelt. Das sehr schöne dreigeschossige Empfangsgebäude mit dem Stellwerksanbau stand viele Jahre leer, bis sich ein Eigentümer fand, der alles sehr schön sanierte und nicht innen und außen alles veränderte. Heute kann man darin Ferienwohnungen mieten. Wer Ruhe und Abgeschiedenheit im Urlaub sucht, ist hier genau richtig.
Im Stellwerksanbau stand bei meinem letzten Besuch sogar noch die Hebelbank mit den Hebeln.
Die Gleise zwischen Wittstock und Mirow wurden vor einigen Jahren demontiert.
 
2002
 
2014
 
 
 
externe Bilder: