Barsikow

Blockstelle (ehemaliger Bahnhof / Abzweigstelle);
Strecken:
1. Neustadt (Dosse) - Neuruppin - Herzberg (Mark)
2. Abzw. Köritz - Barsikow
Stw B1, links war einmal der Rest des ehemaligen Bahnhofs;
das vordere Gleis war das Kreuzungsgleis, rechts die Richtungen Abzw. Köritz und Neustadt (D)
Barsikow liegt ötlich von Neustadt (Dosse). Der ehemalige Bahnhof befindet sich aber weit entfernt vom Ort. Die Anlagen wurden in den letzten Jahren stark zurückgebaut. Aus dem einstigen Bahnhof ist heute nur noch eine Blockstelle mit Schrankenbedienung geworden. Als erstes wurde das Stw W2 (Richtung Neuruppin) außer Betrieb genommen. Das ehem. Einfahrsignal H und das Ausfahrsignal F wurden dauerhaft in Fahrtstellung gebracht, die Einfahrweiche wurde ortsbedient. 1995 wurden die Signale D, F, G und H ungültig gemacht und abgebaut, das Gleis 2 gesperrt. Später wurde das Stellwerk abgerissen. 1996 wurde die Strecke Abzw Köritz (manchmal auch als Vietznitz bezeichnet) stillgelegt. Aus der Abzweigstelle wurde eine Blockstelle mit Haltepunkt. Dann wurde der Verkehrshalt eingestellt. Laut Unterlage der Bahn aus 1996 (La) sollten eigentlich alle Hauptsignale außer Betrieb sein. Bei einer Mitfahrt mit dem Triebwagen der PEG im Oktober 2000 und bei meinem Besuch im September 2002 waren die Signale A und C noch in Betrieb, also eine Blockstelle und kein Schrankenposten! Eigentlich eine überflüssige Zugfolgestelle, aber ich gönne den Fahrdienstleitern, die dort heute noch ihren Dienst versehen ihren Arbeitsplatz.