Ducherow

Bahnhof;
Strecke:
1. (Berlin -) Angermünde - Pasewalk - Stralsund - Sassnitz
2. Ducherow - Swinemünde - Ahlbeck - Wolgaster Fähre
Empfangsgebäude (Gleisseite) Stellwerk W1 (Richtung Pasewalk)
hinter dem BÜ am Stw W1 wartet die V200.08 der ImoTrans auf ihren Bauzugeinsatz
Ducherow ist ein größeres Dorf in der Nähe von Anklam.
Der Bahnhof liegt am Dorfrand. Er hatte bis 1945 eine große Bedeutung für den Verkehr Berlin - Insel Usedom, denn hier zweigte die Strecke nach Swinemünde (weiter bis Wolgaster Fähre) ab. Die ehemals 5 Bahnsteige zeugen noch heute von dieser Zeit. Inzwischen wurden aber einige Bahnsteiggleise stillgelegt bzw. werden nicht mehr genutzt. Die Bahnsteige und anderen Einrichtungen für den Personenverkehr machen nicht gerade einen einladenden Eindruck. Auch das leerstehende Empfangsgebäude nicht. Die beiden Stellwerke W1 und B2 wurden ein wenig restauriert und modernisiert. Die Sicherungstechnik ist mechanisch.