Dallmin

ehemaliger Bahnhof (unbesetzt) in Brandenburg
 
Strecke: Perleberg Süd - Karstädt - Berge (Prign) - Perleberg Nord (Ringbahn)
 
Dallmin ist ein Dorf nördlich von Karstädt kurz vor der Landesgrenze zu Mecklenburg.
Der ehemalige dreigleisige Bahnhof mit zwei Haupt- und einem Ladegleis befindet sich am Ortsrand im km 20,2. Das große Gebäude mit den verspielten Giebel und der komplizierten Dachkonstruktion ähnelt denen an der Strecke Wittstock - Meyenburg. Das kleine Gebäude wurde liebevoll erhalten. Sogar ein Stationsschild wurde wieder angebracht.
Obwohl die Gleise der Ringbahn in den letzten Jahren abgebaut wurde und als Spende für den Pollo dienen, scheint hier die Zeit ein wenig stehengeblieben. Man könnte fast auf den nächsten Zug warten, denn die Gleise noch.
 
2010
ehemaliges Dienst- und Empfangsgebäude
 
Empfangsgebäude
 
Blick in Richtung Berge
 
Rückseite
 
 
externe Bilder: