Fürstenwerder

ehemaliger Bahnhof;
Strecke:
(Prenzlau -) Dedelow - Fürstenwerder
ehemaliges Empfangsgebäude (Straßenseite) ...
Fürstenwerder ist ein Dorf südlich von Woldegk, dicht an der Landesgrenze zwischen Brandenburg und Mecklenburg. In der Nähe liegen Dammsee und Großer See.
Fürstenwerder hatte wegen des erheblichen Höhenunterschiedes innerhalb des Ortes zwei Bahnhöfe, den der Reichsbahn (Strecke Templin-Fährkrug - Fürstenwerder Reichsbahn [Schaltfläche NÄCHSTE]) und diesen (ehem. Name: Fürstenwerder Kreisbf) der ehemaligen Prenzlauer Kreisbahnen. 1978 fuhr hier der letzte Zug. Später wurden die Gleise abgebaut.
Das ehemalige Empfangsgebäude wird zur Zeit restauriert und wird durch ein Restaurant genutzt.