Franzburg

ehemaliger Bahnhof;
Strecken:
1. Stralsund - Tribsees
2. Neu Seehagen - Franzburg
ehemaliger Lokschuppen in der Mitte zwischen dem Lokschuppen der Kreisbahn und Spundwand verlief das Streckengleis nach Tribsees
(heute Radweg)
Franzburg ist eine sehr kleine Stadt südwestlich von Stralsund.
Die einstige Kreisstadt des ehemaligen Landkreises Franzburg-Barth (daher auch der name Franzburger Kreisbahn) war Sitz eines Klosters (Klosterkirche) und besitzt heute noch ein Gymnasium.
Der ehemalige Bahnhof befand sich am Stadtrand. Auf dem Bahnhofsgelände und an der Stelle des Empfangsgebäudes befindet sich heute ein Supermarkt mit Parkplatz.