Gumnitz

ehemaliger Bahnhof / Blockstelle;
Strecken:
1. Jatznick - Ueckermünde
2. Pasewalk Ost - Drögeheide - Gumnitz W1
ehemaliges Stellwerk B2 (Richtung Ueckermünde) ehemaliges Stellwerk W1 (Richtung Jatznick)
Zwischen Stw-Gebäude und linkem Andreaskreuz sieht man noch die Reste des ehemaligen Einfahrsignals.
Der inzwischen außer Betrieb gegangene Bahnhof Gumnitz diente nur militärischen Zwecken. Nachdem die "Bedrohung" durch den Westen 1989 schlagartig vorbei war, ging auch die Ära des Bahnhofs einige Jahre später zu Ende. Bis vor kurzem diente das Stellwerk B2 noch als Blockstelle, da ein beschrankte Bahnübergang überwacht und gestellt werden musste. Dieser wurde inzwischen geschlossen, ebenso das Stellwerk.