Herzberg (Mark)

Bahnhof in Brandenburg
 

Gleisplan
 
Strecken:
  •   Löwenberg (Mark) - Herzberg (Mark) - Rheinsberg (Mark) - Zechlin Flecken
  •   Neustadt (Dosse) - Neuruppin - Herzberg (Mark)
Herzberg liegt ungefähr auf halbem Wege zwischen Neuruppin und Löwenberg. Der Bahnhof des kleinen Ortes liegt am Ortsrand und genügt nur einfachsten Verhältnissen der Sicherungstechnik.
Auch hier gibt es, wie in Fretzdorf Bedieneinrichtungen für die Einfahrsignale auf dem Bahnsteig, nur hier sind sie noch in Betrieb.
Bis 2006 fuhren der RE 6 von Berlin nach Wittstock mit Flügelung nach Rheinsberg sowie die RB 54 von Löwenberg nach Rheinsberg. Damit hatte der Fahrdienstleiter eine ganze Menge zu tun, weil es nur ortsgestellte Weichen gibt.
Heute fährt nur noch die NEB zwischen Löwenberg und Rheinsberg im Zugleitbetrieb.
 
2002
Stationsgebäude
 
Signalstellbock für die Einfahsignale H und I aus Richtung Neuruppin und Rheinsberg
 
Signalstellbock für das Einfahrsignal A aus Richtung Löwenberg
 
Blick in Richtung Neuruppin (links) und Rheinsberg (Bogen nach rechts)
 
Blick in Richtung Löwenberg
 
 
externe Bilder:
                         
 
© 15.01.2022