Kavelstorf
(zwischenzeitlicher Name: Kavelstorf (Kr Rostock))

Bahnhof in Mecklenburg
 
Strecken:
  • Neustrelitz - Plaaz - Rostock Hbf - Warnemünde [Lloydbahn]
  • Kavelstorf - Rostock Seehafen
Kavelstorf ist ein kleines Dorf südlich von Rostock direkt an der A 19. Durch diese Lage hat sich ein großes Gewerbegebiet entwickelt. Östlich des Dorfes liegt Dummerstorf in direkter Nachbarschaft.
In der Wendezeit sorgte der Ort für Schlagzeilen wegen des bis dahin geheimen Lagers der staatlichen Firma KoKo von Schalck-Golodkowski.
Der Bahnhof wurde bis zum zweigleisigen Ausbau der Strecke Mitte der 1980er Jahre vom Fahrdienstleiter 2 Rostock Hbf ferngesteuert (Fernsteuerstrecke Neustrelitz - Rostock).
Der Bahnhof wird seit einigen Jahren von der Rostocker S-Bahn bedient. Vor dem Streckenausbau besaß der Bahnhof noch vier Gleise und zwei Bahnsteige.
Das Stationsgebäude stand bei meinem Besuch 2011 leider immer noch leer.
 
2011
ehemaliges leerstehendes Empfangsgebäude
 
 
Sogar die Schlüsseltasten für die Hilfsfreimeldung(?) sind noch vorhanden.
 
Nebengebäude
 
Blick in Richtung Laage
 
Blick in Richtung Rostock Hbf und Rostock Seehafen
 
externe Bilder:
   
 
© 19.01.2022