Ravenhorst (Kr Ribnitz-Damgarten)
(Bezeichnung bis 1953: Ravenhorst (Kr Stralsund))

ehemaliger Haltepunkt in Vorpommern
(bis in die 1970er Jahre: Haltestelle)
 
Strecke: Velgast - Tribsees [Franzburger Südbahn - FSB]
 
Ravenhorst ist ein sehr kleines Dorf an der Landestraße 23 ungefähr zur Hälfte zwischen Barth und Bad Sülze. Die Station lag mitten im Ort im km 11,54. Die Haltestelle besaß einen Feldbahnanschluss und zwei Ladegleise. Das nördliche Ladegleis lag bis nach 1950 und besaß eine Holzverladerampe.
Nach dem Abriss der Strecke hat ein Eisenbahnfreund ein altes mechanisches Hauptsignal aufgestellt. Vielleicht sogar das ehemalige Einfahrsignal T aus Velgast?
 
2010
Vor kurzem wurde die Strecke abgebaut; Blick in Richtung Semlow
 
etwas weiter von rechts gesehen: Die alten abgängigen Holzschwellen liegen noch.
 
 
externe Bilder: