Sanitz (b. Rostock)

Bahnhof (ferngesteuert vom ESTW Bad Doberan);
Strecken:
1. Rostock - Sanitz - Tribsees,
2. Sanitz - Tessin
Empfangsgebäude (Gleisseite)
Sanitz ist die wichtigste Station zwischen Rostock und Tribsees bzw. Tessin. Bis 1945 verlief die durchgehende Strecke noch bis zum Knotenbahnhof Tessin. Zu DDR-Zeiten ging die Strecke noch als Anschluss bis nach Reppelin, denn in der Nähe liegt ein Militärstützpunkt.
Der Kleinstadtbahnhof wurde im Zuge des Streckenumbaus völlig umgebaut. Lediglich das ehrwürdige Empfangsgebäude ist übrig vom einstigen Charme dieser kleinen Station.
Das EG sieht nicht so aus, als ob es noch genutzt wird. Wahrscheinlich steht es zum Verkauf, wie viel andere hundert im Land.