Schönwalde

Ausweichanschlussstelle in Brandenburg
(ehemalige Abzweigstelle)
 
Strecken:
  • Berlin-Karow - Basdorf - Wensickendorf - Liebenwalde ["Niederbarnimer Eisenbahn" (Heidekrautbahn); NEB AG]
  • Berlin-Wilhelmsruh -Berlin Wilhemsruher Damm - Awanst Schönwalde ("Stammstrecke"; Streckenrangierbetrieb)
Der Anschluss Schönwalde liegt ca. 500 m nördlich des heutigen Haltepunktes Schönwalde. Die Stammstrecke wird heute für Überführungen von/zu Stadler in Pankow und für Sonderfahrten der in Basdorf beheimateten "Berliner Eisenbahnfreunde e.V." genutzt.
 
Mit dem Bau der Berliner Mauer 1961 wurde die Stammstrecke unterbrochen. Für die Anbindung der NEB-Strecken wurde danach der Abschnitt Berlin-Karow - Abzweig Schönwalde neu gebaut. Daher rührt auch die Doppelkilometrierung.
 
2018
auf der Fahrt von Basdorf in Richtung Bln-Karow;
Nach rechts zweigt die Stammstrecke nach Berlin-Wilhelmsruhe ab.
 
 
 
externe Bilder: