Usedom

ehemaliger Bahnhof;
Strecke:
Ducherow - Swinemünde - Seebad Ahlbeck - Wolgaster Fähre
ehemaliges Empfangsgebäude (Gleisseite) ... noch etwas dichter
... und von der Straßenseite
Die Stadt Usedom ist der erste größere Ort, wenn man über die B 110 und die Zecheriner Brücke die Insel erreicht.
Der Bahnhof ist noch gut zu erahnen. Die Bahnsteigkante ist auch noch erkennbar. Außerdem gibt es noch einen Güterboden etwas weiter in Richtung Stolpe.
Das Empfangsgebäude hat auch schon bessere Tage erlebt, zur Zeit steht es leider leer. Es würde eine schöne Pension geben (direkt an der B 110).
--> 2003 hat die Stadt Usedom das EG erworben und restauriert für öffentliche Zwecke