Zirtow

Bahnhof;
Strecke:
Wittenberge - Wittstock - Buschhof - Mirow - Neustrelitz - Woldegk - Strasburg (Meckl)
Stellwerk B1 Blick in Richtung Mirow
Zirtow ist ein kleines Dorf an der B 198 in der Nähe von Mirow.
Der Bahnhof liegt allerdings einige Kilometer entfernt mitten im Wald an der Kreisstraße nach Leuschow.
Das mechanische Stellwerk ist ein typischer DDR-Zweckbau der Bahn, wie es ihn auch an anderen Strecken ähnlich gegeben hat. Seit Ende 2004 ist Zirtow für den Personenverkehr geschlossen. Die Anzahl der Fahrgäste war äußerst gering wegen der ungünstigen Lage. Inzwischen ist die Einfahrt von Mirow nur noch nach Gleis 1 möglich, die Zufahrt zu den anderen Gleisen ist gesperrt.
Zirtow hatte seine Bedeutung zu DDR-Zeiten als militärisch wichtiger Bahnhof, denn es gibt eine Anschlussbahn am anderen Ende des Bahnhofs zu einem heute noch genutzten Tanklager.