Joachimsthal

Bahnhof in Brandenburg
 
Strecke:   Britz - Templin - Fürstenberg (Havel)
 
 
2002
Empfangsgebäude mit Stellwerksvorbau
 
 
2017
 
Blick in Richtung Britz
 
hässlicher Unterstand vor dem historischen Stationsgebäude
 
 
 
 
 
Blick in Richtung Britz
 
2019
 
Mitfahrt aus Richtung Templin kommend:
Einfahrsignal D
 
Personenüberweg, Gruppenausfahrsignal C und Einfahrweiche
 
Die Weichenverbindung zum Ladegleis mit Seitenrampe und Ladestraße ist noch vorhanden.
 
Das Gleis 1 endet jedoch mehrere Meter vor dem Bahnsteig 2.
 
Rechts steht ein verlassenes, heruntergekommenes Doppelbahnwohnhaus.
 
Der Triebwagen hält erst hinter dem höhengleichen Übergang.
 
rechts der Güterboden mit einer weiteren Seitenrampe am hier nicht mehr vorhandenen Gleis 1
 
Der Triebwagen wartet am gewöhnlichen Halteplatz auf den gerade einfahrenden Triebwagen aus Eberswalde.
 
Weiter geht es durch die Einfahrweiche der Gegenrichtung und vorbei am Gruppenausfahrsignal B.
 
Einfahrsignal A aus der Gegengrichtung (von Britz)
 
externe Bilder:
                   
 
© 23.09.2022