Sternberg (Meckl)

Bahnhof in Mecklenburg
 
   
Gleispläne
 
Kursbuchtabellen
                           
  1937/38     1951/52     1966/67        1973       1977/78       1982       1985/86     1988/89  
 
Strecke:   Wismar - Hornstorf - Blankenberg (Meckl) - Dabel - Karow (Meckl) [Wismar-Karower Eisenbahn]
 
Die kleine mecklenburgische Stadt liegt zwischen Schwerin und Güstrow in der schönen Sternberger Seenlandschaft. Der Bahnhof befindet sich am Stadtrand.
Heute wird der Bahnhof nur noch für die Verladung von Biodiesel genutzt. Der Biodieselfirma gehört auch der Bahnhof und das von ihr restaurierte Empfangsgebäude.
 
2002
Nachdem der Streckenabschnitt Blankenberg - Dabel gänzlich ohne Verkehr ist, herrscht Totenstille auf dem Bahnhof. Die Gebäude sind verlassen und gesichert.
 
 
zwischen 2002 und 2006
 
keine Veränderung
 
2007
 
Das Empfangsgebäude wurde inzwischen leider aufgebrochen und
wohl nicht nur die Fenster sind den Vandalen zum Opfer gefallen.
 
Nebengebäude des Bahnhofs
 
Blick in Richtung Dabel; Die Weiche im Vordergrund fehlt schon.
 
Abhängigkeitsschlösser für die Schrankenwinden
 
Hinter der Ladestraße wurde die Biodiesel-Firma errichtet.
 
Die Bahn hat beim Blick in Richtung Dabel ganze Arbeit geleistet.
Auch diese Weiche wurde ausgebaut, sodass Sternberg eigentlich nur noch aus
zwei wärterbedienten Schranken besteht.
 
2011
 
Inzwischen wurde viel investiert in den Bahnhof und auch das EG erstrahlt förmlich in neuem Glanz.
 
Auf Gleis 2 wurde eine Verladeanlage für Biodiesel gebaut.
 
Bahnhofsvorplatz
 
 
Auch das Nebengebäude ist wieder schön.
 
Gedenkstein an die früher besonders für den Güterverkehr sehr wichtige Strecke in dieser landwirtschaftlich gepägten Region.
 
externe Bilder:
                    
 
© 11.02.2022