Seebad Heringsdorf

Bahnhof auf der Insel Usedom
 

Gleisplan
 
Strecke:   Ducherow - Swinemünde - Świnoujście Centrum - Seebad Heringsdorf - Wolgast Hafen [Usedomer Bäderbahn]
 
Heringsdorf, das alte Kaiserbad, ist der Geschäftssitz der Usedomer Bäderbahn (UBB).
Schon allein die wunderschön restaurierten Bahnhofsgebäude sind eine Reise wert. Für Freunde alter Architektur ist es ein Fest für die Augen.
Der Fahrdienstleiter Heringsdorf steuert neben seinem eigenen Bahnhof auch die Bahnhöfe Ahlbeck und Świnoujście Centrum.
 
2002
das ursprüngliche Empfangsgebäude mit seinen zehalreichen Erweiterungen
 
 
 
im Inneren der Bahnhofshalle; rechts die Fahrkartenausgabe
 
Blick von Gleis 4 auf einen Teil des Kopfbahnhofs
 
Blick in die Richtungen Ahlbeck und Bansin und auf das schöne Stellwerk Hef
 
Ein Zug aus Ahlbeck Grenze fährt ein.
 
 
Ein großes Bahnwohnhaus am Weg, der hinter dem Bahnhof entlang zum Stellwerk verläuft.
 
2016
 
Blick von der Brücke über das Gleis aud Bahnsin zum Bahnhof; Im Hintergrund ist ein Teil der Werkstatt zu sehen. Auf Gleis 15 stehen 2 GTW.
 
Blick in Richtung Bansin
 
Blick von Gleis 1 in Richtung Stellwerk ...
 
... und von Gleis 4
 
 
auf Gleis 9 abgestellte Fahrzeuge
 
 
 
Auch ein Doppelpack LVT in noch gutem Zustand ist hier abgestellt.
Im Hintergrund auf Gleis 8 ist am Wochende der aus 3 Wagen und einer 218 abgestellte IC von/nach Köln. Die Wagen werden in Züssow beim eigentlichen IC an- bzw. abgekuppelt.
 
 
Zwischen den beiden Streckengleisen nach Ahlbeck (links) und Bansin (rechts) liegen die Zufahrtsgleise zur Werkstatt (Gleise 16 bis 22). Im Vordergrund liegt eine einseitige Doppelweiche.
Rechts neben dem Gleis nach Bansin die Abstellgleise 13 bis 15. Das runde Dach gehört zum Verwaltungsgebäude, das vor einigen Jahren aufgestockt wurde.
 
Blick in die Gegenrichtung (zum Bahnhof)
 
Einfahrt aus Bansin nach Gleis 1
 
 
vorbei am Stellwerk Hef
 
Das Zwischensignal zeigt Kennlicht.
 
Mai 2017 - Sonderfahrten der PRESS
 
Der Zug ist fast abfahrbereit.
Die 86 1323 war einst in Heringsdorf beheimatet. Dahinter laufen die Wagen des Schweriner Traditionszuges.
 
 
Links steht der Schülerzug nach Zinnowitz.
 
Ausfahrt des Sonderzuges nach Ahlbeck
 
Am späten Nachmittag rangiert die 110.
 
Auf Gleis 9 wird die 86 für den nächsten Tag bekohlt.
 
Am nächsten Morgen: auf Gleis 15 sind wieder GTW´s abgestellt. Auf Gleis 22 steht der Tender der 01 509.
 
Die 86 hat gerade Wasser gefasst und ist nun bereit für die Rangierfahrt zum Bahnhof.
 
Blick auf das Verwaltungsgebäude.
 
externe Bilder:
       
 
© 01.02.2022