Möllenhagen

Anschlussstelle (ehemaliger Bahnhof);
Strecke:
Ludwigslust - Parchim - Karow (Meckl) - Waren (Müritz) - Möllenhagen - Neubrandenburg
ehemaliges Empfangsgebäude (steht leer) ... davor ein Bahnwohnhaus
Möllenhagen, ein etwas größeres Dorf zwischen Waren (Müritz) und Neubrandenburg, ist seit 1952 Endpunkt der Strecke.
Zwischen Kargow und Möllenhagen dient das einstige Streckengleis, das seit 1996 Nebengleis des Bahnhofs Kargow ist, nur noch dem Güterverkehr. Und wäre der nicht so regelmäßig und gelegentlich umfangreich, wäre das Gleis wohl schon längst stillgelegt worden.
Bei meinem letzten Besuch vor ca. 1 1/2 Jahren war der Bahnhof noch mit einem Schrankenwärter besetzt. Das ist inzwischen aber auch schon Vergangenheit. Heute erledigt die Schrankenbedienung der Knotenbediener (Rangierer).